Müssen Alkoholmessgeräte regelmäßig kalibriert werden?

1. Warum Kalibrierung?

  • Um die Messgenauigkeit sicher zu stellen, sollten alle Alkoholtestgeräte in Intervallen von 6 Monaten kalibriert (nachjustiert) werden.
  • Alkoholsensoren verlieren zeitabhängig ständig etwas an Genauigkeit. Die Häufigkeit der Nutzung spielt hierbei nur eine untergeordnete Rolle.
  • Aus langjähriger Erfahrung wissen wir, dass nach etwa einem halben Jahr die Möglichkeit besteht, dass sich die Messergebnisse nicht mehr innerhalb der technischen Toleranz bewegen.
  • Unabhängig von der Nutzung sollte man Alkoholtestgeräte also regelmäßig kalibrieren lassen.

2. Kalibrierung bei ADCS

  • Jedes Alkoholtestgerät aus dem Portfolio von ADCS können Sie auch bei uns kalibrieren lassen.
  • ADCS kalibriert selbstverständlich auch weitere Geräte der gängigen Typen der Firmen Dräger, EnviteC, bluepoint medical und weitere. Fragen Sie gerne bei uns an.
  • Das Datum der nächsten fälligen Kalibrierung lesen Sie vom Kalibrieretikett auf Ihrem Testgerät ab.
  • Sollte das Etikett fehlen, hilft Ihnen das Kaufdatum auf Ihrer Rechnung weiter. Selbstverständlich können Sie uns auch anrufen, wir sind gerne behilflich.

3. Und so lassen Sie eine Kalibrierung bei ADCS durchführen:

  • Füllen Sie den Kalibrier-Rücksendeschein aus oder schreiben Sie einen Auftrag zur Kalibrierung.
  • Verpacken Sie Ihr Testgerät – evt. mit vorhandenem Transportkoffer – in einen stabilen Karton und legen Sie den Kalibrierschein oder Auftrag dazu.
  • Adressieren Sie das Paket – und machen es frei. Unfreie Sendungen können nicht angenommen werden!
  • Die Kalibrierung erfolgt sofort nach Eingang des Paketes. Das Gerät geht gleich am nächsten Tag an Sie zurück.
Jetzt bestellen